Pflege-Bonus als Anerkennung für großartige Leistung

20.05.2020

„Die Pflegekräfte in allen Bereichen leisten eine wichtige menschliche und engagierte Arbeit, die gerade in der Corona-Krise besonders wichtig und deutlich ist. Deshalb ist das Signal des Bundes für einen Pflegebonus ausgesprochen wichtig“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen. Allerdings habe es für Nachfragen gesorgt, dass der Bund sich bei seiner finanziellen Beteiligung nur auf die Altenpflege konzentriert. „Schleswig-Holstein und die Jamaika-Koalition hat sich bereits Anfang April als erstes Bundesland für einen steuerfreien Bonus für die Pflegekräfte bis zu 1.500 Euro ausgesprochen. Hierfür haben wir bis zu 40 Mio. Euro im Nachtragshaushalt bereitgestellt. Deshalb ist es für die Kieler Koalition klar, dass wir die Bundesmittel für die Altenpflege entsprechend aufstocken und auch die Krankenpflegekräfte berücksichtigen werden“, so Johannes Callsen: „Für uns in der Jamaika-Koalition ist es in dieser Situation besonders wichtig, dass alle Pflegenden diese verdiente Anerkennung für ihre großartige Leistung erhalten. So ist es nur folgerichtig, dass neben den Altenpflegekräften auch die übrigen Fachkräfte in der Pflege auch die gleichen Bonuszahlungen erhalten.“ Die Landesregierung entwickelt jetzt ein Konzept für einen landesweiten Pflegebonus in der Krankenpflege und wird den Bundes-Bonus entsprechend mit Landesmitteln aufstocken.