Mit Daniel Günther bei Atec in Sörup

10.05.2021

Ministerpräsident Daniel Günther war beeindruckt von der Innovationskraft des Pharmatechnikherstellers Atec in Sörup: Auf Anregung des CDU-Landtagsabgeordneten Johannes Callsen hatte er das Unternehmen besucht, das in Sörup etwa 170 Mitarbeiter beschäftigt. Wie Geschäftsführer Hans-Werner Mumm erläuterte, ist das Unternehmen in einer Nische Weltmarktführer: Hier werden technologische Anlagen zur sterilen Reinigung für die Pharmaindustrie produziert. Dies hat auch bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie eine große Bedeutung, denn die Komponenten zur sterilen Abfüllung der Impfstoffe in die kleinen Fläschchen und das Verschließen kommen zu einem großen Teil aus Sörup. Damit ist Atec ein gutes Beispiel für innovative Betriebe auch im ländlichen Raum. "Wir müssen solche Unternehmen des Mittelstandes stärker in den Blickpunkt rücken und fördern", so Johannes Callsen.