Landtag für stärkeren Küstenschutz an der Ostsee

28.03.2022

Auf Antrag der Koalitionsfraktionen hat der Landtag sich heute intensiv mit dem Küstenschutz in Schleswig-Holstein befasst, denn die Sicherheit der an den Küsten lebenden Menschen ist von herausragendem Interesse und ist auch zukünftig zu wahren. „Dabei hat der Landtag nicht nur ein klares Bekenntnis für den Küstenschutz an der Nordsee und die Fortschreibung des Generalplanes Küstenschutz abgelegt, sondern sich auch zu einem stärkeren Küstenschutz an der Ostsee bekannt“, unterstrich der CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen. Auch an der Flensburger Förde oder im Bereich Schleimünde werde intensiv über Möglichkeiten des Küstenschutzes diskutiert.

In dem von CDU, Grünen und FDP eingebrachten und vom Landtag beschlossenen Antrag heißt es: „Aufgrund des ansteigenden Meeresspiegels kommt dem Küstenschutz auch an weiteren Abschnitten an der Ostseeküste eine stärkere Bedeutung zu. Der Landtag erwartet auch hier flexible, naturbasierte und klimafeste Möglichkeiten des Küstenschutzes im Rahmen der Küstenschutzstrategie Ostsee 2100.“

„Dies ist ein wichtiges Zeichen für den Küstenschutz auch an der Ostsee, für den ich mich eingesetzt habe“, so Johannes Callsen.