Landesförderung für Gasthof Süderfahrenstedt

05.07.2021

"Landgasthöfe haben in den Dörfern eine wichtige Funktion für den sozialen Zusammenhalt, für Begegnung und Dorfgemeinschaft. Sie sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Deshalb ist es wichtig, dass das Land bei der Erhaltung der Landgasthöfe Unterstützung leistet", betonte der CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen. Mit 690.000 Euro fördert das Innenministerium jetzt die Neugestaltung des Landgasthofes in Süderfahrenstedt, um diesen zentralen Treffpunkt wieder zu beleben. Die Gemeinde Süderfahrenstedt hatte diese Maßnahme als Schlüsselprojekt im Rahmen des Ortsentwicklungskonzeptes beschrieben und will nicht nur einen neuen Saal mit höherer Kapazität bauen, sondern das historische Gebäude auch energetisch optimieren. "Hierfür wünsche ich den Bürgerinnen und Bürgern in Süderfahrenstedt viel Erfolg und begrüße es, dass das Innenministerium zur Zukunft der Landgasthöfe ein Gutachten in Auftrag gegeben hat", so Johannes Callsen.