Bildungsministerin Prien in der Auenwaldschule in Böklund

25.08.2020

In der Böklunder Auenwald-Grundschule zeichnete Bildungsministerin Karin Prien die ersten sieben Modellgrundschulen für die Nachbarsprache Dänisch aus. Sie hob dabei die Bedeutung der Sprachenvielfalt in Schleswig-Holstein hervor und dankte den beteiligten Schulen für ihr Engagement, das auch zum gegenseitigen Verständnis beitrage. Als Minderheitenbeauftragter der Landesregierung machte Johannes Callsen deutlich, dass solche konkreten Anlässe der Förderung unserer Nachbarsprache gerade im deutsch-dänischen Freundschaftsjahr von besonderer Bedeutung seien und den Mehrwert der Nachbarsprache deutlich machen.