Erfolgreich im Wahlkreis

Beispiele für erfolgreichen Einsatz im Wahlkreis Schleswig seit 2005

Wirtschaft

- Neubau des Schlei-Klinikums Schleswig: 50 Mio. Landesförderung durch Umschichtung der Krankenhausfinanzierung (gegen die Haltung der SPD)
- Landesförderung für Neubau der Erwachsenen-Psychiatrie am Schlei-Klinikum Schleswig
- Grünes Licht für das interkommunale Gewerbegebiet Schleswig zur Schaffung neuer Arbeitsplätze
- Erstes Förderprogramm des Landes für DSL-Ausbau im ländlichen Raum: dadurch DSL-Förderung in den Ämtern Kropp-Stapelholm und Haddeby, Süderbrarup und Südangeln
- Leerrohrförderung für den DSL-Ausbau Boren-Ulsnis
- Ansiedlung und Landesförderung für das Existenzgründerprojekt „Leuchtturm Nord“ in Schleswig
- Erhaltung der Strukturhilfemittel für den Kreis Schleswig-Flensburg und weitere Ermöglichung einzelbetrieblicher Förderung zur Schaffung von Arbeitsplätzen
- Landesförderung für das Konversionsprojekt „Auf der Freiheit“
- Einsatz für Sonntagsöffnungen in Tourismusorten (z.B. Busdorf/Schleswig/Kappeln)
- Ermöglichung von Wohnbauentwicklung und Ferienhausgebieten u.a. in Fahrdorf oder Brodersby
- Sicherung der Landesfinanzierung Markttreff Brodersby
- Unterstützung der Aktiv-Regionen für ländliche Räume und der Ostseefjord Schlei GmbH als Pilotregion
- Verlängerung der Vergrämungszeiten gegen Kormorane für die Fischer auf der Schlei
- Einbeziehung von Port Olpenitz in Kappeln in die Sonntagsöffnungszeiten

Tourismus, Kultur und Justiz

- Gründung des Zentrums für baltische und skandinavische Archäologie am Landesmuseum Schleswig mit dem Ziel eines Leibniz-Forschungsinstitutes und finanzielle Absicherung des Bewerbungsverfahrens
- Sicherung der Landes-Förderung für die Landesmuseen Schloß Gottorf und Umsetzung des Masterplanes zur Modernisierung
- Initiativen für ein Haus der Schleswig-Holsteinischen Landesgeschichte, angesiedelt auf Schloss Gottorf, und eine grenzüberschreitende Gartenschau unter Einbezug des Gottorfer Barockgartens
- Einrichtung des zentralen Mahngerichtes für Schleswig-Holstein am Amtsgericht Schleswig
- Stärkung des Sozialgerichtes Schleswig durch Erweiterung des Zuständigkeitsbereiches
- Ansiedlung des Landesverfassungsgerichtes in Schleswig
- Anerkennung der Ostseefjord-Schlei GmbH als landesweite Tourismus-Pilotregion
- Einsatz für Förderprogramme des Landes zur Qualitätssteigerung im Tourismus
- Unterstützung Weltkulturerbe Danewerk und Museumsprojekt Danewerk/Busdorf
- Landes-Unterstützung der Angelner Dampfeisenbahn als kulturhistorische und touristische Attraktion
- Sicherung des Mehrgenerationenhauses Schleswig durch Schaffung der Voraussetzungen für eine Bundesförderung

Verkehrsinfrastruktur

- Entscheidung für den Neubau der Schlei-Brücke Lindaunis und Bereitstellung der Investitionsmittel ab 2018
- Förderung, Planung und Bau neuer Radwege: L39 von Norderstapel über Kropp bis Tetenhusen, K36 Fahrdorf bis Borgwedel, K29 Kius bis Boren, K55 Böel bis Mohrkirch, L283 Boren bis Nottfeld, K113 Ketelsby bis Habertwedt
- Sanierung der Bahnhofstraße (L252) Süderbrarup
- Erhalt der Straßenmeisterei Süderbrarup
- Unterstützung der Sanierung von Kreisstraßen, u. a. K111 von Hasselberg nach Kronsgaard

Projekte

- Genehmigung landwirtschaftlicher Bauvorhaben, Genehmigung für Erweitungen von Gewerbebetrieben, Interessenvertretung für Belange der Landwirtschaft und Fischerei, des Mittelstandes und der Kommunen

Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Johannes Callsen, MdL
Lollfuß 60
24837 Schleswig

Tel.: 04621/ 30 60 96-0
Telefax: 0 4621/30 60 96-29

Kreisgeschäftsführer:
Rainer Haulsen, Tel.: 04621/ 30 60 96-10
haulsen [at] cdu-schleswig-flensburg.de

Büroleiterin:
Frauke Mielke, Tel.: 04621/ 30 60 96-11
mielke [at] cdu-schleswig-flensburg.de

Referenten:
Jörg- Peter Behrens, Tel.: 04621/ 30 60 96-13
behrens [at] cdu-schleswig-Flensburg.de
Mario de Vries, Tel.: 04621/ 30 60 96-12
devries [at] cdu-schleswig-flensburg.de