Schleswig wird EC-Halt

18.02.2020

Schleswig bekommt einen EC-Halt auf der Strecke Hamburg-Kopenhagen: Wie die Deutsche Bahn AG dem Schleswiger CDU-Landtagsabgeordneten Johannes Callsen mitteilte, wird der für die Bundespolizei in Schleswig eingerichtete Halt ein "Verkehrshalt" sein, so dass dort auch Fahrgäste ein- und aussteigen können. Die IC-Züge bekommen in Schleswig optimale Anschlüsse mit rund 10 Minuten Umsteigezeit zum Regionalexpress.

Johannes Callsen begrüßte es, dass damit sein Vorschlag für einen regelmäßigen Halt in Schleswig aufgegriffen wurde. Er betonte, dass damit die Anbindung der Schleistadt und des Landesteiles Schleswig an den überregionalen Schienenverkehr deutlich verbessert werde. Der EC-Halt stärke außerdem das Weltkulturerbe Danewerk/Haithabu und den Tourismus in der Schleiregion. Gerade im deutsch-dänischen Jubiläumsjahr 2020, dem 100jährigen Jubiläum der friedlichen Grenzziehung zwischen Dänemark und Schleswig-Holstein, sei dies ein wichtiges Zeichen der Deutschen Bahn für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, so Callsen.