Land erhöht Förderung für wichtige Familienberatung im Kreis

20.03.2019

Über eine deutliche Erhöhung des Landeszuschusses kann sich die Familienbildungsstätte Kappeln freuen: Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen bei einem Informationsbesuch vor Ort berichtete, steigt die Landesförderung für die Familienbildungsstätte Kappeln in diesem Jahr von bisher rund 14.000 Euro auf mehr als 28.000 Euro an.

„Die Familienbildungsstätten im Kreis leisten eine hervorragende und wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft“, stellte der CDU-Landtagsabgeordnete Johannes Callsen in Kappeln fest: „Mit ihrem umfangreichen Beratungsangebot rund um Familie, Erziehung, Gesundheit, Haushalt oder Ernährung steht sie vielen jungen Eltern und Familien zur Seite und gibt notwendige Hilfestellungen. Diese Beratung und Unterstützung ist angesichts unserer gesellschaftlichen Veränderungen eine notwendige Aufgabe“, so Johannes Callsen.

Vor diesem Hintergrund habe die Landesregierung die Förderung der Familienbildungsstätten auf fast 1 Mio. Euro angehoben und damit nahezu verdoppelt.

Diese deutliche Steigerung kommt auf der Grundlage der angebotenen Kurse auch bei den anderen Familienbildungsstätten im Kreis an: Die Familienbildungsstätte Schleswig erhält jetzt rund 36.500 Euro, eine Steigerung von mehr als 18.500 Euro. Und der Zuschuss für die Familienbildungsstätte in Tarp steigt um 9.300 Euro auf 22.600 Euro.

Bildunterschrift: Johannes Callsen überbrachte der Leiterin der Familienbildungsstätte Kappeln, Antje Schümann, die gute Nachricht: Der Landeszuschuss wird fast verdoppelt.